Sonntag, 4. Februar 2018

Tagebucheintrag #2- Mein Jänner

Hallo liebes Tagebuch.

Ich möchte euch nur schnell informieren was sich so im Jänner 2018 getan hat.

Der größte und wichtigste Teil meines Abschlussjahres ist geschafft: meine Diplomarbeit. Wie ich bestimmt mal erwähnt habe, handelt meine Diplomarbeit, wie zumindest von mir nicht anders zu erwarten, über Bücher. Mein Team und ich haben eine Marktforschung zum Buchmarkt und eine Befragung zum Thema Leseverhalten von Kinder und Jugendlichen durchgeführt. 


Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, aber ich bin auch froh, dass diese jetzt vorbei ist.

Gelesen bzw. gehört habe ich im Jänner "Der verbotene Liebesbrief" von Lucinda Riley. Dazu möchte ich sobald wie möglich eine Rezension schreiben. Nur vorab: Das Hörbuch beziehungsweise die Geschichte fand ich extrem spannend. Aber genauere Details erst bei der Rezension.




Im Februar möchte ich aber damit beginnen das Hörbuch "Flugangst 7A" hören, da ich mir dieses zu meinem Geburtstag gekauft habe und weil ich wahrscheinlich endlich mal wieder nach 3 Jahren zu Hause, fliegen werde. Als Belohnung quasi, wenn ich die Matura schaff.

Ansonsten möchte ich im Februar die Geschichte "Secret love" weiterschreiben und diese eventuell bei einem Schreibwettbewerb einreichen. Mal sehen wie weit ich komme, denn es fehlt nicht mehr viel.

Das war also mein Jänner. Bin gespannt, was der Februar bringen wird.

Also bis dann und danke liebes Tagebuch.

Freitag, 12. Januar 2018

Tagebucheintrag #1- My Bucket List 2018


Hallo meine Lieben,

heute finde ich endlich mal wieder Zeit zu bloggen und euch noch ein wenig von meinen Plänen für das heurige Jahr zu erzählen.

Ich möchte euch also jetzt meine Ziele für 2018 präsentieren und auch ein wenig davon berichten.

 My Bucket List
  • Maturajahr positiv abschließen und Matura schaffen
  • Urlaub machen
  • Ed Sheeran Konzert besuchen
  • Lesen, lesen, lesen- besonders SuB Leichen
  • Weiterschreiben an meinem Buch

Euch wird es sicher schon aufgefallen sein, dass ich heuer "endlich" in meinem Maturajahr bin und deswegen eher sporadisch blogge. (Sorry, ich kann es nicht oft genug schreiben). Es wird anstrengend und nervenaufreibend, aber ich bin guter Dinge, dass es klappt und ich Anfang oder Mitte Juli mit meinem Maturazeugnis das Schulgebäude verlassen kann.

Nach den anstrengenden und hoffentlich lohnenden Monate brauch ich natürlich auch Erholung und die möchte ich in Form eines Urlaubs haben. Wohin es genau geht, weiß ich allerdings noch nicht. Vielleicht geht es wieder an die Küste, oder ich bleibe mal in Europa, denn hier gibt's auch einige Länder die mich reizen würden.
Wenn ihr Vorschläge habt, dann einfach nur her damit!

Ich freu mich aber ganz besonders auf das Ed Sheeran Konzert im August. Es wird quasi das Highlight im heurigen Jahr sein, denn mich begleitet eine ganz liebe Freundin von mir, die ich aufgrund der Entfernung schon seit einem Jahr nicht gesehen habe und ich bin wahnsinnig happy, dass sie deswegen anreist.
Wer geht von euch hin?

Ich hab meine Leichen nicht im Keller, sondern im Bücherregal und die sollten echt mal weg. Mein ganzer Schrank ist voll mit Büchern und Hörbücher und die sollten mal gelesen bzw. gehört werden. Das kann ich hoffentlich ab Juli auch ausgiebig machen.

Wer mich schon lange kennt oder folgt, weiß, dass ich mal begonnen habe ein Buch zu schreiben. Das habe ich aufgrund dem Schulstress mal beiseite gelegt und ich möchte damit nach der Matura wieder beginnen, da ich die ganze Zeit immer das Gefühl hatte, dass mir genau das gefehlt hat. Also drückt mir die Daumen, dass ich es heuer beende. Ich hoffe, ihr lest es dann.

So, dass sind die wichtigsten Bucket List Punkte, die ich euch mitteilen durfte. Ich wünsche euch, dass ihr eure Aufgaben erfüllen könnt und am 31.12. alle abgehakt habt.

Eure Lisa







Sonntag, 24. Dezember 2017

Frohe Weihnachten


Hallo liebe Leser meines Blogs!

Auch wenn die letzte Zeit für mich echt stressig war, möchte ich euch ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest wünschen. Genießt die Feiertage und habt auch einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

2018 wird für mich persönlich ein sehr aufregendes, bewegendes und hoffentlich erfolgreiches Jahr. Ich wünsche euch ebenso ein erfolgreiches Jahr und an alle Leseratten da draußen: Liest bitte ein paar Bücher mit, denn in den nächsten Monaten verschlinge ich leider nur Schulbücher und ich hoffe, dass sich dieser Aufwand lohnt.

Ich denke, dass ich ab Juli 2018 wieder voll ins Bloggergeschäft einsteigen werde. Inzwischen werde ich vermutlich nicht so oft bloggen beziehungsweise aufhören, da mir die Zeit zum Lesen einfach fehlt. Aber nach der Matura, die ich hoffentlich bestehen werde, werde ich wieder für euch Zeit nehmen. Das verspreche ich euch.

Bis dann.

eure Lisa