Samstag, 29. November 2014

Rezension "Virals- Jeder Tote hütet ein Geheimnis"



Titel: Virals- Jeder Tote hütet ein Geheimnis
Verlag: cbj
Autor: Kathy Reichs
Seitenzahl: 481 Seiten
Preis: 19,60€ (Thalia-gebunden), 9,90€ (Thalia-Taschenbuch)
Quelle: http://www.randomhouse.de/Buch/VIRALS-Jeder-Tote-huetet-ein-Geheimnis-Band-3/Kathy-Reichs/e357052.rhd


Klapptext:


Geocaches, Gamemaster und geheime Codes – diesen Fall können nur die Virals lösen!


Tory und ihre Freunde Shelton, Ben und Hi entdecken einen Geocache, in dem eine wunderschön verzierte Schatulle steckt. In ihr befindet sich ein geheimer Code, den Shelton mithilfe seiner Superkräfte knackt. Es ist ein Hinweis von dem mysteriösen Gamemaster, der die Virals herausfordert, die Suche fortzusetzen und einen noch wertvolleren Schatz zu finden. Die Freunde stellen sich der Herausforderung – und finden eine täuschend echte Bombenattrappe und eine mehr als düstere Nachricht des Gamemasters. Denn für ihn beginnt das richtige Spiel erst jetzt – irgendwo da draußen ist eine weitere Bombe versteckt. Und die ist echt. Die Zeit läuft und nur die Virals können das Schlimmste verhindern ...


Gestaltung:


Wie schon die Teile davor auch hier wieder Virals mit Strichen geschrieben. Das finde ich echt gut, denn durch das Virus haben die vier Jugendlichen eine veränderte DNA bekommen.
Das im Cover auch ein paar Knochen zu finden sind, finde ich auch passend, da sie in diesem Band auch leider wieder einen Toten gefunden haben. 

Meine Meinung:


Der 3. Teil der Reihe ein richtig gute Fortsetzung.

Diesmal geht es Geocaches wo man verbuddelte Dinge finden muss. Ein interessantes Hobby was Hiram für sich entdecken konnte. Es beginnt alles mit einen Cache auf Loggerhead. Dort fanden sie einen Code den sie entschlüsseln müssen.

Eine Einladung zu einem Spiel. Was zuerst harmlos klingt wird bitterer Ernst. Eine Bombe da eine giftige Schlange dort. Also sehr gefährliche Angelegenheit.

Was die Suche noch erschwert sind zwei Dinge. Zum einen der Debütantinnenball und ein Hurrikan. Der Hurrikan rast mit schneller Geschwindigkeit auf die Insel zu und man weiß aber nicht, ob er die Stadt trifft oder nicht. Da muss man Vorkehrungen treffen. 
Was Tory noch beschäftigt ist: Mit wem soll sie zu dem Ball gehen? Jason? Ben? Sheldon? oder  Hi? Die Antwort kennt nur Tory.
Und auch Chance Claybourne kommt wieder auf die Schule zuück. Was hat er im Schilde? Er hat doch das glitzern in Torys Augen gesehen und braucht Antworten.

Was ist mit  Ben? Warum verhält sich Ben in letzter Zeit so komisch? Was hat er zu verbergen?
Das sind die Antworten die Tory noch braucht.

In diesem Buch bekommt ihr die Antworten.

Fazit:


Der 4. Teil geht auch spannend weiter. Wer ist Chance's Verbündeter? Wer soll ihm Antworten bringen? Was will Chance? Und was ist auf dem USB-Stick von Karsten, dem ehemaligen LIRI Boss?

Seht ihr, der 4. Teil wird spannend genau wie der 3. Teil. Doch um den nächsten Band zu verstehen, müsst ihr dieses Buch lesen.

Ich gebe diesem Buch 5 von 5 Sterne.

Ein sehr gelungenes Buch.

Kommentare:

  1. Liebe Lisa, wieder mal eine sehr schöne Rezi. Ich habe auch schon Bücher von Kathy Reichs gelesen. Komischerweise komme ich da nicht so richtig dran. Aber dieses hier hört sich sehr vielversprechend an.
    Lieber Gruß
    Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lisa, sehr gut zu wissen, dass auch die Fortsetzung(en) spannend und empfehlenswert sind. Ich habe bisher einen Teil der Reihe gelesen und liebäugle natürlich mit den Zugaben.

    Stöbernde Grüße,
    Kora

    AntwortenLöschen