Sonntag, 22. März 2015

Renzension- Review " Love Games - Das Spiel geht weiter"




Titel: Love Games- Das Spiel geht weiter
Verlag: s. Fischer
Autor: Emma Hart
Seitenanzahl: 256 Seiten
Preis: 9,30€ (Österreichischer Preis auf der Homepage des Verlages)
Quellehttp://www.fischerverlage.de/buch/love_games-das_spiel_geht_weiter/9783596030453





NIE WAR ES SO SCHWIERIG, GEFÜHLE GEHEIM ZU HALTEN. Megan hat sich Hals über Kopf verliebt. Für Aston sind Gefühle dämlicher Weiberkram. Eine Nacht ändert alles. Nur keiner darf es wissen. Nicht mal im Traum hätte Megan mit dem Gedanken gespielt, eine Beziehung mit dem unglaublich attraktiven Aston anzufangen. Er ist ein Frauenheld der Marke Arschloch hoch zehn. Doch plötzlich entdeckt sie hinter Astons cooler Fassade einen gefühlvollen Jungen, der eine schwierige Vergangenheit vergessen will. Kann ihre Liebe ihm helfen, ohne dass die Freunde aus der Love-Games-Clique etwas mitbekommen?




 Mal wieder ein gelungenes Cover meiner Meinung nach. Sehr speziell und erotisch. Immer wieder  ein Hingucker.

Die Kapitel wurden durch die Namen der beiden Hauptcharaktere getrennt. Also man wusste von Anfang an in welcher Perspektive man ist. So wie es schon im ersten Teil der Love Games Reihe war.

Mir gefällt einfach das Cover, da es wirklich exakt preisgibt, um was es in diesem Buch geht. 


It is a succeeded cover. This is my own opinion. It is very special and erotic. It is always an eye catcher.
The chapters are separated by the names of the main characters.  So you know from the beginning in which perspective you are. It was the same with the first book of the Love Games series.
I like the cover, it shows exactly that what the story is about.




 Ich war sehr gespannt, ob die Autorin den 1. Teil toppen kann oder ob dieser Teil schlechter ist als der erste.
Ich wurde sehr positiv überrascht, da sich die Autorin wirklich ein ganz anderes Spiel ausgedacht hat. Also nicht das typische Klischee: Machomann angelt sich zu jeder Frau. Eine Frau denkt aber an das Gute in dem Mann und probiert ihn zu ändern. Zum Schluss Happy End.
So war es nicht. Mich berührte es, dass es ein ganz anderes Spiel war. Der Hauptcharakter Aston ist zwar der Machomann wie es im Buche steht, aber hat auch eine Vergangenheit von der nicht mal seine besten Freunde wissen. Welche Vergangenheit er hatte, möchte ich natürlich nicht verraten, aber ich kann sagen, dass es mich sehr berührt hat.
Ein bester Freund, der für seine beste Freundin alles tun würde sogar die Männer zusammenschlagen. Dann die Freundin die sich verliebt und aus Angst die Liebe geheim hält. So ungefähr kann man dieses Spiel beschrieben.
Ein kleiner negativer Punkt war, dass das Ende für mich ein wenig lahm war. Das Liebesspiel endete meiner Meinung nach ein wenig zu früh. Aber dafür umso schöneres Ende des Spiels.
Einfach cool. Ich bin schon gespannt auf den 3. Teil der Reihe. Er muss unbedingt auf meine Wunschliste. 


I was excited, because I wanted to know if the author could top the first book or this book is worse than the other ones.
I was positively surprised, because the author thought out a different game as the other ones. So it was not the typical cliché. A macho man has always another woman. But a woman thought she could change him. In the end there was a happy end.
No. This book wasn’t a cliché. It affected me, that the story was totally different. The main character Aston was a macho but he had a worse past. He didn’t tell his friends about it. I don’t want to tell you which bad past he had but I can say I was affected by it.
A best friend who does everything for his friend is normal. This friend fights with guys who wants to come close to the girl. Then there was the friend who was in love with someone and she kept the love as a secret, because she was frightened.
A small negative point was, that the end was a little bit lame. The love game ended a little bit too early for my opinion. But the end was very good.
It was only cool.  I am anxious, because I want to read the third book of this series. It has to be on my wish list.





Aston: Der Macho, der jedes Wochenende eine andere Frau hat. Der Mann, der einfühlsam und klug ist. Passt das zusammen? Eigentlich nicht. Aber ich rede von derselben Person. Er hatte eine schwierige Vergangenheit. Wenn ich so denke, kam mir der einfühlsame Junge recht sympathisch vor.

Megan: Die junge Frau, die glaubt ihn ändern zu können. Sie ist auch die beste Freundin von Braden. Sie ist eine sehr herzensgute Person und ich schloss sie gleich in mein Herz. Sie ist wirklich sympathisch.

Braden: Der junge Mann um den es im 1. Teil ging spielt in diesem Buch auch eine Rolle. Er ist der beste Freund von beiden Hauptcharakteren  und auch der Beschützer von Megan. Wird er der Liebe eine Chance geben? Wird er Aston verzeihen?


Aston: A macho, who has always another girl every weekend. A man, who is very supportive and clever. Does these totally different characters fit together? Normally not. But I talk about the same person. He had a bad past. When I think about it, then I find him very sensitive and sympathetic.

Megan: The young woman, who thinks she can change him. She is the best friend of Braden. Megan is very good hearted and I took her into my heart very quickly. She is also very sympathetic.

Braden: The young man who played a role in the first book is the best friend of the two main characters. He is also the guardian of Megan. Will he give a chance to Megan’s love? Will he forgive Aston?





Wie ich schon erwähnt habe, hat mir das Buch sehr gut gefallen, da es eine komplett andere Geschichte war. Das Ende ist ein kleiner Kritikpunkt aber dennoch gebe ich diesem Buch verdiente  5 von 5 Herzen.
Also liebe Freunde, Familienmitglieder oder jeder der mich kennt, nun wisst ihr was ich mir wünsche. Nur als kleiner Tipp am Rande. :-)



I said, that I liked the book, because it was totally a different story. The end is a small critical point but I give this book 5 hearts.
So my friends, my relatives or anybody who knows me, now you know what I want.
That was only a small advice at the end.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen