Sonntag, 12. April 2015

Rezension- review "Der Psychiater"





Titel: Der Psychiater
Verlag: Droemer Knaur
Autor: John Katzenbach
Seitenanzahl: 576 Seiten
Preis: 20,60€ (Thalia), 19,99€ (Preis Website des Verlages)
Quellehttp://www.droemer-knaur.de/buch/7938174/der-psychiater






Timothy Warner, Spitzname »Moth«, studiert Geschichte an der University of Miami - und er hat ein massives Drogenproblem. Jetzt ist er seit hundert Tagen »clean«, doch das hat er nur mit Hilfe seines Onkels Ed geschafft, eines prominenten Psychiaters und so etwas wie Moths Rettungsanker. Als Ed tot in seiner Praxis aufgefunden wird, stürzt Moth ins Bodenlose. Niemals war dies Selbstmord, auch wenn die Polizei noch so sehr davon überzeugt ist. Moths neue Aufgabe im Leben wird es, den Mörder zu stellen. 




Das Cover passt zu den anderen Büchern des Autors. Er bleibt seinem Covern treu. Mich fesselte der schwarze Hintergrund. Ich dachte, dass dieses Buch ein guter Psychothriller sei.

The Dead Student. Für mich ein passender Titel für das Original in englischer Sprache. Mit dem Deutschen Titel konnte ich mich zwar nicht so anfreunden, aber auch die kurzen Titel sind Kult.



The cover looks like the other ones of the author. He remains faithful to his covers. I was fascinated by the black background. I thought that this book is a good psychological thriller.

“The Dead Student” this title fits for the original which is in English. I cannot imagine anything with the German title. But this short title is also cult.




Um ehrlich zu sein, war dieses Buch mein 1. Psychothriller. Nur leider, fühlte es sich nicht so an.
Aber warum? Das erfahrt ihr jetzt.

Meiner Meinung nach, ist es schwer einen Thriller zu schreiben aus dem Drogenmilieu. Dies Milieu ist bekannt für die Charakterzüge der Abhängigen.
Dennoch gelang es dem Autor gut, auch die cleanen Personen zu zeigen.

Es muss schlimm sein, jeden Tag zu kämpfen. Mein Respekt die es geschafft haben. Obwohl diese Person es nie wissen kann. Egal für welche Art der Sucht.

Aber um auf das Buch zurückzukommen. Mir gefällt die Idee beziehungsweise die Handlung. Aber mir fehlte die Spannung. Es gab Teile wo es wirklich spannend war, aber hauptsächlich war es nicht überzeugend.

Es war daher auch langgezogen. Und 573 Seiten sind schon eine Menge. Ist doch klar, dass ich mich frage wo das Ende ist.

Falls dies die Logik des Autors ist, dann tut es mir leid, dass ich das anders sehe.


To be honest, this book was my first psychological thriller. Unfortunately, it did not feel that way.
Why I don’t feel anything? You find it out now.

In my opinion it is difficult to write a thriller from the drugs scene. This scene is known for the traits of the addicted people.
Therefore the author also shows the clean people.

It must be horrible to fight every single day. I have respect for people who make it. But this person doesn’t know it. No matter which addiction these people have.

But now I go back to the book. I like the idea and the story. But I miss the tension. There were sectors where I was fascinated. But mainly it was not persuading.

The story was also too long. 573 pages are too much. It is sure that, I asked myself, where the end is.

When this is the logic of the author then I feel sorry. This is not my liking.





Timothy: Er ist Alkoholiker. Er kann sich nur durch seinen Onkel immer wieder aufraffen und zu einer Selbsthilfegruppe gehen. Als sein Onkel stirbt bricht für ihn der Boden unter den Füßen weg.

Andy Candy: Sie ist die Ex-Freundin von Timothy und hilft ihm den Mörder seines Onkels zu finden … und zu töten. Dieses Mädchen hat auch schon viel durchgemacht sei es Vergewaltigung oder Abtreibung. Sie ist trotzdem eine tapfere Frau.





Timothy: He is addicted to alcohol. Only his uncle helps him. Only for him he takes part in a self- help group. When his uncle died he had nobody and he lost the ground under his feet.

Andy Candy: She is the ex-girlfriend of Timothy and she helps him to find the murder and lots more. This girl has also a bad past for example a rape or an abortion.








Ich weiß nicht so Recht, wie ich dieses Buch bewerten soll, denn ich fand die Geschichte ja interessant aber natürlich gibt es auch einen Haufen negative Punkte.

Ich würde das Buch auch nicht unbedingt empfehlen. Nur den Hardcore John Katzenbach Fans, die dieses Buch unbedingt lesen wollen.

Daher habe ich mich für 3 Herzen entschieden. Mit deutlicher Tendenz nach unten.




I don’t know how many hearts I should give, because I like the story. It is interesting. But this book has also negative points.

I don’t recommend this book, only the persons who absolutely want this book or are hardcore John Katzenbach fans.


Therefore I have decided for 3 hearts, but there is a downward trend. 








Vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag der mir dieses Buch zu Verfügung gestellt hat.

Massive thank you to Droemer Knaur publisher, who sent me this book.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen