Samstag, 7. Mai 2016

[Rezension- review] The Club-Flirt





Titel: The Club- Flirt
Verlag: Piper Verlag
Autor: Lauren Rowe
Seitenanzahl: 400 Seiten
Preis: 13,40€ (Verlag)
Quelle





Klapptext:


Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er »The Club«: Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas' Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie finden. Sofort. Koste es, was es wolle.



Charaktere:




Jonas: Zirka 1/2 des Buches fand ich ihn einfach schrecklich. Ein Egoist sondergleichen, selbstverliebt und er schmiss mit seinem Geld einfach herum. Er musste Sarah bei jeder Möglichkeit weiß machen, dass er so viel Geld hat und er sich alles erlauben konnte.


Die anderen 1/2 fand ich ihn dann ganz ok. Er öffnete sich Sarah und er verarbeitete anscheinend seine Vergangenheit.

Sarah: Mit Sarah hatte ich eigentlich nur kurz zu kämpfen. Sie war diejenige, die die hoffnungslose Romantikerin war, warum hat sie sich dann auf eine schnelle Nummer auf dem Restaurants- WC hinreißen lassen? Das war nicht romantisch.
Ansonsten fand ich sie nett.


Jonas: I didn’t like him through 1/2 of the book. He was an egoist, loved himself and he spent his money on a lot of things. He had to show everyone, that he had the money and could buy everything.
The other 1/2 were great. He was nice. He was opened and told Sarah his story.

Sarah: At the beginning I had a problem with her. She was the person, wanted a relationship and now she was the one, who wants to have sex at the restaurant toilet. That’s not romantic.
Anyway I like her:




Meine Meinung:



Vielen lieben Dank an lovelybooks und dem Piper Verlag, die die sogenannte Launch Party durchgeführt haben. Danke dafür, dass ich dieses Buch lesen durfte.

Ein Club, der die Menschen zusammenbringen soll. So war es auch bei Jonas geplant gewesen, nur Sarah, die als Assistentin dort arbeitet, hat die Bewerbung behalten. Sie kontaktierte ihn und der Rest ist heiße, teilweise traurige und romantische Geschichte.

Eine heiße Geschichte wird auf 400 Seiten den Lesern präsentiert. Es geht alles sehr schnell und beinhaltet sehr viele erotische Szenen. Es war mir um eine Spur zu viel, obwohl ich weiß, dass es in das Genre Erotik gehört.
Die emotionale Ebene überzeugt mich dafür total. Ich fand das was Jonas erlebt hat und was er dem Jungen getan hat einfach hinreißend.

Den Schreibstil fand ich ganz gut. Ich kam ganz gut rein und beendete das Buch in nur 5 Tagen. Der Schreibstil bei den emotionalen Sachen hat mich wirklich überrascht. Es war so geschrieben, dass mich das Ganze dann so gerührt hat. Da es ja ein Erotikbuch ist waren die Sexszenen sehr detailreich. Es hat mich zwar nicht ganz gestört, da ich ja weiß mit welchem Buch ich mich beschäftigt habe, aber es war an der Grenze.

Dafür fand ich die Wendung genial. Wer hätte das über den Club gedacht. Ich möchte euch nicht erzählen um welche Wendung es geht, da ich euch diese Wendung selbst erfahren lassen möchte. Ich habe das gar nicht vermutet und war nur geflasht um ehrlich zu sein. Mit der Jurastudentin Sarah haben sie dann sicher einen fatalen Fehler begannen und wozu diese fähig ist wird man sicher im 2. Teil erfahren.

Wirklich gut war auch der Schluss. Das der Club dann so weit gehen würde und die Wohnung zerstört hätte ich nicht gedacht.

Erwähnenswert ist aber auch die Playlist zu diesem Buch. Mir persönlich war nur „Locked out of heaven“ von Bruno Mars bekannt, aber die Idee finde ich genial.

Mit der „The Club“ Reihe hat die Autorin Lauren Rowe sicherlich einen Volltreffer bei den Lesern geschossen.


Massive thank you to lovelybooks and Piper publisher, which organized a party, which was called „The Launch Party “. Thank you for the chance to read this book.

A club, which shall bring people together. It was also planned for Jonas, but Sarah, wo works for this club takes his application away. She contacts him and a hot, sad and romantic story starts.

On these 400 pages the reader gets a hot story. It goes fast and it contains erotic scenes. For me it was too much, although I know it belongs to the erotic genre.

I love the emotional side of this book. It convinces me. I love what Jonas did and what happened to him.

I like the writing style. I read it fast and I finished it within 5 days. The writing style for the emotional things surprised me. It was written in a moving way. I know it is a book with erotic and therefore you have lots of details in it. It didn’t disturb me, but it was on the limit.

Otherwise I like the turning. Who thought this of the club. I don’t want to tell you more about the turning, because you have to find it out yourself. I was just flashed. What will Sarah do to stop this club? We will find it out in the second book.

I like the ending. The club destroyed the flats and I wasn’t expecting this.

I have to say, that there is a playlist with songs of this book. I think it is a great idea. For example, “Locked out of heaven” by Bruno Mars is one of the songs.

With this series the author Lauren Rowe has created a great series for everybody.

Fazit:



Mir gefiel die Geschichte, obwohl sehr viele Sexszenen zu lesen gab. Das andere rundherum fand ich dann jedoch sehr überzeugend und genial.
Ich empfehle, dieses Buch jeden, der sich in erotischen Büchern widerfindet und allen Fans von der Autorin.
Ich gebe 4 Herzen und ich werde die anderen Bücher sicherlich lesen, da sie mich überzeugt haben.




I like the story, although there were lots of erotic scenes. The other part of the book was fantastic and genius.
I recommend it to everyone, who loves erotic books or like books of the author.


I give 4 hearts and think I will read the next books, because this one convinced me.




                                                         

                                           

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen