Sonntag, 4. Februar 2018

Tagebucheintrag #2- Mein Jänner

Hallo liebes Tagebuch.

Ich möchte euch nur schnell informieren was sich so im Jänner 2018 getan hat.

Der größte und wichtigste Teil meines Abschlussjahres ist geschafft: meine Diplomarbeit. Wie ich bestimmt mal erwähnt habe, handelt meine Diplomarbeit, wie zumindest von mir nicht anders zu erwarten, über Bücher. Mein Team und ich haben eine Marktforschung zum Buchmarkt und eine Befragung zum Thema Leseverhalten von Kinder und Jugendlichen durchgeführt. 


Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, aber ich bin auch froh, dass diese jetzt vorbei ist.

Gelesen bzw. gehört habe ich im Jänner "Der verbotene Liebesbrief" von Lucinda Riley. Dazu möchte ich sobald wie möglich eine Rezension schreiben. Nur vorab: Das Hörbuch beziehungsweise die Geschichte fand ich extrem spannend. Aber genauere Details erst bei der Rezension.




Im Februar möchte ich aber damit beginnen das Hörbuch "Flugangst 7A" hören, da ich mir dieses zu meinem Geburtstag gekauft habe und weil ich wahrscheinlich endlich mal wieder nach 3 Jahren zu Hause, fliegen werde. Als Belohnung quasi, wenn ich die Matura schaff.

Ansonsten möchte ich im Februar die Geschichte "Secret love" weiterschreiben und diese eventuell bei einem Schreibwettbewerb einreichen. Mal sehen wie weit ich komme, denn es fehlt nicht mehr viel.

Das war also mein Jänner. Bin gespannt, was der Februar bringen wird.

Also bis dann und danke liebes Tagebuch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen