Mittwoch, 8. März 2017

[wasliestlisa interviewt...] Kevin



Hallo liebe Leser meines Blogs!


Heute darf ich euch jemanden vorstellen, der auf seinem Blog selbstgeschriebene Texte präsentiert und auch so über Dinge schreibt, die ihn faszinieren oder bewegen.

Ich wünsche euch viel Spaß mit Kevin.


1. Stell dich doch mal bitte vor! Was sind deine Hobbys?

Mein Name ist Kevin und ich betreibe seit fast vier Jahren den Blog Daydreamer-Kev. Ich bin 22 Jahre alt und studiere Geographie und Deutsch auf Lehramt. Nebenbei arbeite ich im Kundensupport für ein internationales Unternehmen. Wenn dann noch Freizeit bleibt, blogge ich viel, singe und spiele Klavier oder treffe mich mit meinen Freunden.


2. Ich kann nicht leben ohne……

Hände! Stellt euch vor, ihr hättet keine Hände. Ich könnte weder Schreiben noch Klavier spielen und auch das Essen wäre ziemlich schwierig.

3. Wie wurdest du vom Lesevirus infiziert?

Ich schreibe selber wirklich viel, da muss man zumindest seine eigenen Texte immer wieder lesen. Das Studium und einige spannende Bücher von Cody McFadyen haben ihren Teil dazu beigetragen.

4. Wenn du aus einem Buch entstiegen wärest, welches Buch beziehungsweise welcher Charakter würdest du sein und warum?

Es wäre so cool, Teil des Harry Potter-Epos zu sein, zaubern zu können und zu fliegen. Magische Geschöpfe kennenlernen und beobachten und in einer Welt leben, die fernab von unserer existiert.

5. Was bedeutet für dich lesen?

Lesen ist wie eine Reise. Unsere Fantasie ist der Zug, das Schiff, das Flugzeug und bringt uns in eine Parallelwelt, in die wir eintauchen – allein durch das Lesen.

6. Was wäre dein größter Traum in Bezug auf Bücher?

Ich träume schon so lange davon, ein eigenes Buch zu schreiben und habe auf meinem Blog auch schon einige Geschichten veröffentlicht. Ich hab auch schon eine Idee, die mir wirklich gefällt und auch bereits angefangen, zu schreiben. Leider fehlt mir aktuell die Zeit, an dem Projekt weiter zu arbeiten.

7. Welches Genre bevorzugst du und warum?

Ich liebe Thriller und Crime, bin aber auch für Mystery zu haben. Harry Potter ist DIE Story schlechthin, ein großer Teil meiner Vergangenheit und somit etwas ganz besonderes für mich. Aber auch die Thriller-Serie von Cody McFadyen gefällt mir sehr gut.

8. Wo und wann liest du am liebsten?

Es gibt nicht den perfekten Ort zum Lesen. Ich lese im Bett oder in der S-Bahn, auf dem Sofa oder dem Balkon.

9. Hast du Lieblingsautoren? Wenn ja, was fasziniert dich an ihr/ihm?

Vielleicht wiederhole ich mich, aber Cody McFadyen hat mich mit seiner Reihe in seinen Bann gezogen. Die Bücher sind spannend und ansprechend geschrieben und man kann der Erzählung sehr gut folgen.

10. Hast du schon einmal einen Fehlkauf gemacht, wo du danach vom Buch so enttäuscht warst?

Ich wünschte, ich könnte das beurteilen. Ich habe einmal ein Buch zu Weihnachten geschenkt bekommen, das ich bis heute nicht gelesen habe.

11. Hast du ein Lieblingsbuch? Wenn ja, was beeindruckt dich?

Mir gefällt "Das Böse unter uns" von Cody McFadyen sehr gut. Die Story ist spannend und hat mich sehr angesprochen und gefesselt.

12. Welches Land möchtest du mal besuchen, weil ein Buch, welches du mochtest, dort spielt?

Großbritannien und die Vereinigten Staaten. Nach Großbritannien möchte ich aber auch, weil mein Buch, das ich irgendwann mal fertig schreiben könnte, dort spielen wird.

13. Wissenswertes über “Daydreamer-Kev”. Erzähl einfach alles was du uns über deinen Blog mitteilen möchtest. Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Zum Bloggen gekommen bin ich, da ich in der Schule eine meiner Geschichten vorlesen sollte und mein Lehrer die Geschichte sehr gut fand. Deshalb dachte ich, könnte ich meine Geschichten auch online posten. Anfangs gab es auf meinem Blog nur selbstgeschriebene Geschichten, doch schnell hab ich gemerkt, dass eine Geschichte viel Zeit in Anspruch nimmt und meine Schreiblust nicht vollständig erfüllen kann. Deshalb hab ich schnell angefangen, auch über andere Themen zu bloggen.

14. Auf welche schönen, bewegende Momente kannst du seit du Blogger geworden bist, zurückgreifen?

Ich war im letzten Jahr zur Verleihung des Deutschen Lesepreises eingeladen und war auch in Hamburg bei einem Bloggertreffen. Zudem habe ich mit meinem Blog schon ein wenig Geld verdient.

15. Hast du irgendwelche Ziele für deinen Blog oder was steht in naher Zukunft an?

Ich möchte meinen Blog gern noch eine Weile weiterführen, bekannter machen und neue Themen finden.

16. Was möchtest du mir und oder meinen Followern zum Schluss mitteilen?


Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr einmal auf meinem Blog vorbeischauen würdet. Hinterlasst mir gern auch eine Nachricht mit Themenwünschen – so kann ich meinen Blog noch interessanter machen.


Vielen Dank Kevin für dieses Interview. Deine Antworten waren echt interessant. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei deinem Buchprojekt. Und nur so als Randnotiz für dich: Würde mich dann über ein Leseexemplar freuen. :-)
Das nächste Interview kommt übrigens am 29.3.2017. Das ist Daydreamer-Kev.




Bis dann, Lisa


Hello and welcome to my blog!


Today I can introduce you to someone, who writes his own little stories and publishes they on his own blog. He also writes about things he likes or topics, which moves him.

Enjoy the interview with Kevin!


1. Please introduce yourself to my community! What are your hobbies?

Hi my name is Kevin and for four years I am the owner of my own blog. I am 22 years old and I study Geography and German to become a teacher. Besides I work for an international company as a customer service assistant. When I have free time, I blog, sing, play piano or just meet my friends.


2. I can’t live without….

Hands! Imagine you haven’t hands. You could neither write nor play piano nor eat. This would be very difficult.


3. How did you get interested in reading?

I write a lot. Therefore, I have to read my own texts, but also my studies and a few exciting books like books by Cody McFadyen did its bit.

4. If you lived in a book, which one would it be and which character. Also explain why?

It would be cool, to be a part of the Harry Potter series, to be able to perform magic or to fly. I want to meet magical creatures and get to know their world far away from ours.

5. What does reading mean to you?


Reading is like a journey. Our fantasy is the train, the ship, the plane, which gets us to another world. For example, a parallel universe- simply by reading a book.

6. What is your big dream in regard to books?


I dream about writing my own book, and I published many stories on my blog. I have an idea, which I like and I have begun to write it- But I don’t have time to continue this project.


7. Which genre do you prefer and why?

I love thriller and crime, but I also like mystery. Harry Potter is THE story and it is a big part in my past so it is special to me. But I also like the thriller series by Cody McFadyen.


8. Where and when do you read?

The perfect place to read doesn’t exist. I read in my bed or on the train, on my sofa or on the balcony.

9. Do you have favourite authors? If that's the case, why do you like him/her?

Maybe I always repeat myself, but I really like Cody McFadyen’s series. These books are very exciting and very well written and you can follow the story easily.

10. Have you ever bought a book, which you regretted reading?

I wish I could judge this. I got a book as a Christmas present, which I haven’t read yet.

11. Do you have a favourite book? If that’s the case, why do you like it?

I like „Das Böse in uns“ (The darker side) by Cody McFadyen. The story has tension and I was mesmerised to it. 


12. Which country or place would you like to visit after you finished a great book, where this story was set in?

Great Britain and the USA. I want to see GB because my book, which I want to finish some time, is set in GB.

13. Facts about „Daydream-Kev“. Tell us the things about your blog which you want us to know? How did you get the idea to make a blog?

I started blogging, because at school I had to read my story and my teacher liked it. I thought, that I could post it online. At first I posted own stories only, but then I noticed, that it takes a lot of time and I was not satisfied with my writing passion. So I started to blog also about other topics.

14. Do you have experienced any beautiful or moving moments, since you started blogging?

I was invited to take part in the awarding ceremony of “Deutschen Lesepreis” and I was also at the blogger meeting in Hamburg. But I also earned money with my blog. 

15. Do you have any targets for your blog or do you have planned something special?

I want to continue with my blog, find new topics and heighten the profile of my blog.

16. Finally, would you like to say something to me or my followers?

I would be happy if you took a look at my blog. Leave a comment with topic wishes- so my blog will be more interesting for you.




Thank you Kevin for this interview. It was fun to read your answers. I wish you all the best for your book project. Just a notice for you: After finishing it, it would be kind, if you send me a copy of it.
This is Kevins blog . Check it out! The next interview will be online on March 29th.



Until then, Lisa









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen